Über Kevin

Kevin Trommer

Sie wollen einige Dinge über mich wissen? Ich bin Kevin.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich in Deutschland lebe und es meine Leidenschaft ist. Es ist mir wichtig, Ihnen einige Informationen über das von mir gezüchtete Saatgut und seine Eigenschaften mitzuteilen.

Ich bin sicher, dass Sie alle wissen, was eine asiatische Erbse ist, was ein asiatischer Rettich ist, wie eine asiatische Zwiebel hergestellt wird und so viel mehr. Eine Asiatische Erbse (Prunus arabica) ist eine grünlich-gelbe (oder braune) winterharte mehrjährige Pflanze, die von Grund auf in einem Topf wächst. Sie haben kleine runde Hülsen und wachsen typischerweise in sonnigen bis mäßig bis stark schattigen Gebieten. Die Samenschoten sind essbar und viele Menschen mögen sie auch, aber die Schoten sind es nicht immer. Dieses Saatgut ist eine große Stickstoffquelle, um die Pflanze zum Wachsen und Wachsen zu bringen. Die Erbse kann problemlos im Innenbereich angebaut werden, aber sie wächst nicht gut im Freien und kann auch unter Wasserstau leiden.

Ich wollte das schon immer tun, weil man überall auf der Welt die besten Samen für verschiedene Pflanzen finden kann, auch für solche, die man im Internet nicht finden kann. Wir wollen nur sicherstellen, dass wir einen Platz für die Samen haben, denen du vertrauen kannst. Wenn Sie also ein Saatgut sehen, das gut aussieht, aber Sie es hier nicht finden können, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir mit der Saatgutfirma Kontakt aufnehmen und ihnen die Möglichkeit geben können, ihm ein gutes Zuhause zu geben. Sie können auch unsere Website nutzen, um Samen in Ihrem Land zu finden. Für eine Saatgutfirma oder für Ihr eigenes Saatgut verkaufe ich gerne an Sie. Ich hätte gerne eine Kontaktinformation, damit du eine Nachricht senden und Fragen stellen kannst. Wenn Sie mir eine E-Mail schicken, können Sie das Kontaktformular nutzen oder mich einfach über diese Seite kontaktieren.

Im Jahr 2017 wurde ich von der deutschen Zeitung "Einwanderer" interviewt.

Einwanderer (www.eenwanderer.de) ist die gleichnamige deutsche Zeitung. Ihr Artikel stammt von Peter Wurzelbacher, einem der Herausgeber der Zeitschrift "Einwanderer", die auch "Samen", ein monatliches Gartenmagazin in den USA, herausgibt. Der Artikel handelt von Keimung und Blüte, also habe ich mich entschieden, das zu untersuchen, weil ich bisher kein wirkliches Interesse an Pflanzen aus Samen hatte. Ich bin schon seit langem Gärtner, hatte aber nie Interesse an Samen. Ich war Gärtner aller Art, aber ich züchte nichts, was einen Samen braucht. Ich dachte immer, dass nur die sehr jungen Pflanzen Samen haben würden. Nach einer langen Diskussion entschied ich mich, einen Blick auf die Keimung von Pflanzen mit verschiedenen Samenarten zu werfen. Ich las darüber in einem Buch namens "Wölfe", von einem Professor, der damals einer der wichtigsten und renommiertesten in seinem Bereich war.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass Pflanzen ihre eigene einzigartige Identität haben, deshalb ist es wichtig, dass Sie das verstehen. Zum Beispiel ist ein Samen nur so gut wie seine Setzlinge. Du willst keinen Setzling pflanzen, der kein Wurzelsystem hat, denn die Pflanze wird sowieso sterben. Du willst auch keinen Setzling, der keine starke Wachstumsumgebung hat. Ein starkes Wachstumsumfeld bedeutet, dass die Pflanze unter allen Bedingungen wachsen kann, aber vor allem unter den richtigen Bedingungen. Das ist es, was Saatgut so wichtig macht! Saatgut ist die vielseitigste und wichtigste pflanzliche Nahrung.

Die Pflanzen, die wir heute anbauen, sind nur einige der Millionen von Samen, die seit Millionen von Jahren überlebt haben. Was bekommt man, wenn man einen Samen von einer Wildpflanze nimmt und ihn in ein Haus stellt? Du bekommst eine Pflanze. So ist es selbstverständlich, dass wir das Glück haben, Samen in Samen zu pflanzen. Was macht Saatgut so wichtig? Es gibt verschiedene Arten von Samen.

Viel Spaßhier beim Studieren meiner Webseite.

Euer Kevin Trommer